zurück zum Vorwort

Die Kanzel

Die Kanzel von 1930 hat der Architekt  F. X. Huf entworfen.
Hergestellt wurde sie in der Schreinerei Schnaiter, Bernau.
Die Bilder sind von Kunstmaler W. Lessig, München.

Moses erhält auf dem Berg Sinai die Gesetzestafeln

 

 

Jesus predigt vom Boot aus auf dem Chiemsee. -                              Jesus predigt auf dem Berg über Bernau. -
Der Hl. Johannes der Täufer,  "Siehe ich sende                                Elia am Bache Kerit.  "Er ist wiedergekommen,
meinen Boten vor dir her."                                                               aber sie haben ihn nicht erkannt."

 

Die Bilder an der unteren Emporenbrüstung
malte Jacob Carnutsch im Jahre 1696

    

        Der Tod des  hl. Sebastian                    Das Martyrium des hl. Laurentius                 Der hl. Martin mit dem Bettler

siehe hierzu auch die Ausgabe über die "Emporenbilder von 1696 und andere Kunstwerke in der St. Laurentius Kirche Bernau am Chiemsee"

 


Der Barockmaler Jacob Carnutsch ließ sich 1676  in Prien nieder und starb dort als wohlhabender Mann 1716.
Vermutlich kam er aus Carnia (Nord-Friaul).
Er arbeitete eng zusammen mit dem Maler Joseph Eder.
Beide waren angesehene Künstler. Zuerst waren sie mit der  Ausschmückung des neuen Domes auf der Herreninsel betraut. Danach hatten sie über Jahrzehnte zahlreiche Aufträge, u. a. im Chiemgau (Altarbilder in Frasdorf, Sachrang, Grassau, auf der Fraueninsel. Beachtliche Bilder auf Emporen auch in Umratshausen und Sachrang u. a. m.).