zur Startseite          zum Info-Faltblatt

Die Gremien der Pfarrgemeinde St. Laurentius


Der Pfarrgemeinderat

Die Aufgaben des Pfarrgemeinderates (PGR):

Der PGR vertritt die Anliegen der  katholischen Mitbürger in der Öffentlichkeit.
Er wird von den Katholiken der Pfarrgemeinde direkt gewählt.
Er berät und unterstützt den Pfarrer bei allen pastoralen Fragen.
So dient er dem Aufbau einer lebendigen Pfarrgemeinde und der Verwirklichung des Heils- und Weltauftrags der Kirche.
Zu den vorrangigen Aufgaben des PGRs gehört es, das gesellschaftliche Umfeld so mit zu gestalten, dass der Mensch gedeihen und sich entfalten kann.
Nicht zuletzt arbeitet der PGR eng mit der Kirchenverwaltung zusammen, wenn es um die Verabschiedung des Haushaltsplanes geht.
Die Amtszeit des PGR beträgt 4 Jahre.
Wahlberechtigt sind alle Katholiken ab 14 Jahren.
Gewählt werden können alle Katholiken die das 16. Lebensjahr vollendet haben.
Die nächste Pfarrgemeinderatswahl findet 2018 statt.

 Mitglieder des Pfarrgemeinderats:

Der Vorstand:
Rainer Wicha              Vorsitzender
Gregor Thalhammer       stellv. Vorsitzender
Angela Auer                Schriftführerin
Klaus Hofstetter              Pfarrer

Weitere Mitglieder:
Martin Berwanger
Sylvia Huber
Gerhard Jell
Michaela Leidel
Jessica Pscherer
Martina Weingartner
Peter Weingartner sen.

Hinzugewählte Mitglieder:
Brigitte Ludwig, Johannes Kaufmann, Maria Weingartner
Pastoralreferentin Edith Heindl,

 

Unsere Sachausschüsse:


Öffentlichkeitsarbeit:                                Rainer Wicha

Gremienarbeit, Dekanatsrat:                   Rainer Wicha, Michaela Leidel

Feste und Feiern:                                      Martina Weingartner, Sylvia Huber

Kinder, Familie:                                        Martin Berwanger, Sylvia Huber

Jugend, KLJB:                                           Johannes Kaufmann, Gregor Thalhammer

Ministranten:                                             Maria Weingartner

Jugendchor, Musik:                                  Michaela Leidel

Chor, Orgelförderkreis:                             Peter Weingartner, sen.

Kinder-, Schulgottesdienste:                    Brigitte Ludwig

Soziale und caritative Aufgaben:             Jessica Pscherer, Peter Weingartner sen.

Seniorenarbeit:                                          Gerhard Jell

Ökumene:                                                  Michaela Leidel, Gregor Thalhammer 

Liturgie, kirchlicher Raum:                      Gregor Thalhammer, Michaela Leidel

Umweltbeauftragte:                                  Angela Auer

 

Die Kirchenverwaltung

Während der Pfarrgemeinderat den Pfarrer in Seelsorgsangelegenheiten berät und unterstützt, ist die Kirchenverwaltung Organ und gesetzlicher Vertreter der örtlichen Kirchengemeinde sowie Kirchenstiftung in Vermögensangelegenheiten.

 Aufgaben:

Gemeinsam mit der (Erz.)-Bischöflichen Finanzkammer als Stiftungsaufsichtsbehörde obliegt unserer Kirchenverwaltung die rechtliche, wirtschaftliche und finanzielle Sorge für unsere Pfarrgemeinde.
Für jedes Haushaltsjahr, das dem Kalenderjahr entspricht,  beschließt die Kirchenverwaltung einen ordentlichen Haushaltsplan.
Über die Einhaltung des Haushaltsplans ist in Form einer Jahresrechnung Rechenschaft abzulegen.
Die Zuständigkeit für Finanzen und Haushalt sowie Personalangelegenheiten, Gebäude und Kirchenrenovierung/-restaurierung betrifft alle KV-Mitglieder gleichermaßen.

Die Amtszeit der Kirchenverwaltung beträgt 6 Jahre.

Die Kirchenverwaltung wurde für die Periode 2013 - 2018 neu gewählt und setzt sich wie folgt zusammen:

Zusammensetzung des Gremiums:

Past. Ref. Edith Heindl (stellv. Kirchenverwaltungsvorstand)
Bernhard Kreuz (Kirchenpfleger)
Raimund Auer
Donat Frey
Regina Jell
Balthasar Obermaier
Heide Obermaier
Josef Weingartner (jun.)